Login

AGB für das caranea Fahrtenbuch

Jetzt neues Konto erstellen

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzrichtlinien von caranea und der Verwendung von Cookies zu.

  1. Zu diesen AGB

    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für sämtliche Angebote von eflow GmbH ("eflow") unter der Domain www.carane.de und www.caranea.com samt Subdomains (nachfolgend "Portal") sowie der mobile Applikation caranea Fahrtenbuch (nachfolgend "caranea App"), zusammen nachfolgend "caranea Dienste". Diese caranea App wurde zum Zwecke der Führung eines elektronischen Fahrtenbuches konzipiert. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen eflow und dem Nutzer ("Nutzer") geltend ausschließlich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung. Abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht anerkannt, es sei denn, eflow stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

    Mehr Infos
  2. 1. Gegenstand

    1.1 Die AGB gelten für sämtliche caranea Dienste, insbesondere für die Angebote des Portals sowie der caranea App. Die AGB gelten für Nutzer als Verbraucher oder als Unternehmer. Verbraucher sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Die Nutzung der caranea Dienste ist nur volljährigen Nutzern gestattet.

    1.2 Auf dem Portal von eflow werden unentgeltliche Informationen sowie der registrierungspflichtige Zugang zu den Daten in der eflow Fahrtenbuch Cloud bereitgestellt. Dem Nutzer steht ein Export der Daten zur Verfügung. Derzeit besteht die Möglichkeit, das caranea Fahrtenbuch Cloud als registrierungspflichtiges, unentgeltliches BASIC-Profil oder als registrierungs- und kostenpflichtiges PROFESSIONAL-Profil zu nutzen. Die jeweilige Leistungsbeschreibung eines caranea Dienstes und die darin enthaltenen Preisinformationen sind gemeinsam mit diesen AGB verbindlicher Vertragsinhalt.

    1.2.1 Das BASIC-Profil erlaubt die kostenfreie, werbefinanzierte Nutzung der caranea Dienste. Dabei kann der Nutzer nur ein aktives Auto nutzen. Dem Nutzer werden Werbeanzeige in der App und in der Cloud basierend auf seinen Nutzerdaten angeboten.

    1.2.2 Das PROFESSIONAL-Profil erlaubt die kostenpflichtige Nutzung der caranea Dienste. Dabei kann der Nutzer bis zu 4 Fahrzeuge gleichzeitig nutzen. Die Abrechnung erfolgt pro Nutzer.

    1.2.3 Das FLEETMANAGEMENT-Profil erlaubt die kostenpflichte Nutzung der caranea Dienste. Dabei kann dem Account eine beliebige Anzahl an Nutzern und Fahrzeugen zugewiesen werden. Die Abrechnung erfolgt pro aktivem Fahrzeug.

    1.3 Die unentgeltliche caranea App sowie unentgeltliche Updates für das caranea Fahrtenbuch sind in den jeweiligen App-Stores der Anbieter zu erwerben. Welche Betriebssysteme die caranea App aktuell unterstützt, kann unter http://www.caranea.de abgerufen werden. Die caranea App kann auf kompatiblen Smartphones und gegebenenfalls künftig auch anderen Devices genutzt werden. eflow kann für die caranea App kostenlose Updates im jeweiligen Store für mobile Apps bereitstellen, die den Funktionsumfang der caranea App gegebenenfalls ändern. Systemanforderungen und Funktionsumfang der Updates und der caranea App in ihrer aktualisierten Version ergeben sich aus der Produkt- und Updatebeschreibung im jeweiligen Store für mobile Apps sowie sind unter http://www.caranea.de abrufbar.

    1.4 Mit der Bestellung eines caranea Dienstes erkennt der Nutzer die AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Fassung an.

    1.5 Diese AGB werden auf http://www.caranea.de bereitgestellt. Fragen zur Nutzung der caranea Dienste richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: support@caranea.de

    Mehr Infos
  3. 2. Bestellvorgang, Vertragsschluss, Bereitstellung der Dienste

    2.1 Die Präsentation der caranea Dienste auf dem Portal stellt kein bindendes Angebot dar. Sämtliche caranea Dienste der eflow sind freibleibend und unverbindlich, es sei denn, dass dies ausdrücklich anders bezeichnet wurde.

    2.2 Der Nutzer hat sich vor Nutzung und Inanspruchnahme der caranea Dienste auf dem Portal zu registrieren. Mit Registrierung steht ihm das unentgeltliche BASIC-Profil zur Verfügung. Von diesem Profil kann der Nutzer zusätzlich das kostenpflichtige PROFESSIONAL-Profil bestellen. Bei der Registrierung gibt der Nutzer seine E-Mail-Adresse als Nutzernamen sowie ein Passwort an. Das vom Nutzer selbst gewählte Passwort ist geheim zu halten und nicht an Dritte zu übermitteln. Er wird keine Kenntnisnahme durch Unbefugte oder Dritte dulden oder ermöglichen und die erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit ergreifen und bei einem Missbrauch oder Verlust dieser Angaben oder einem entsprechenden Verdacht eflow darüber per E-Mail unter der E-Mail-Adresse support@caranea.de informieren. Änderungen bezüglich der Registrierungsdaten sind unverzüglich mitzuteilen.

    2.3 Im Rahmen der Registrierung auf dem Portal gibt der Nutzer durch Anklicken des Buttons "Anmelden" gegenüber eflow ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags zur Nutzung des caranea Fahrenbuch Cloud sowie zur Eröffnung eines Nutzerkontos (nachfolgend "Account") ab, welches an eflow übermittelt wird, und akzeptiert die AGB, Werbeeinwilligung sowie die Datenschutzerklärung. Im Anschluss an die Registrierung übersendet eflow dem Nutzer zusammen mit diesen AGB eine Bestätigung der Registrierung per E-Mail. Erst nach Erhalt dieser E-Mail ist der Registrierungsprozess abgeschlossen und ein Nutzungsvertrag kommt zustande. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrags besteht nicht. Die AGB sind jederzeit auf dem Portal einzusehen.

    2.4 Die caranea App wird in Kooperation von Dritten, so genannten "Application Provider", bereitgestellt. Die Application Providern können vom Nutzer die Zustimmung zu ihren eigenen AGB und Datenschutzbestimmungen für die Nutzung der mobilen Applikation von eflow verlangen. Diese werden von eflow nicht überprüft und/oder freigegeben. Dabei ist zu beachten, dass Application Provider die Art und Weise bestimmen können, in der die mobilen Applikationen von eflow die abgerufenen Daten nutzen und verarbeiten. Der Nutzer wird gebeten, weiteres den Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Application Providers zu entnehmen.

    2.5 Der Nutzer kann die caranea App erst nach Zustimmung zu diesen AGB sowie nach Abschluss eines Vertrages mit eflow nutzen. Indem der Nutzer die caranea App hinzufügt, stimmt er diesen AGB zu. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Nutzer auf der Produktbeschreibungsseite den "Installieren"-Button anklickt sowie ggf. sein jeweiliges Passwort eingibt. Zur Nutzung des Dienstes muss sich der Nutzer weiter durch die entsprechende Funktion der caranea App registrieren und einen Account auf dem Portal von eflow gemäß Ziff. 2.3 eröffnen. Die erforderlichen Daten müssen wahrheitsgetreu angegeben und bei Änderungen unverzüglich aktualisiert werden, um eine reibungslose Nutzung sicher zu stellen.

    2.6 Die caranea Dienste stehen dem Nutzer nach der Registrierung und/oder des Erwerbs zusätzlicher caranea Dienste wie der caranea App nach Bestellung auf der Bestätigungsseite, auf dem Portal sowie ggf. per caranea App zur Verfügung. Sofern der Nutzer ein Verbraucher ist, steht ihm ein Widerrufsrecht innerhalb einer 14-tägigen Frist entsprechend der folgenden Widerrufsbelehrung zu.

    2.7 Der Nutzer sichert zu, dass er im Zeitpunkt der Bestellung volljährig und voll geschäftsfähig ist. Sofern ein Nutzer für ein Unternehmen einen caranea Dienst in Anspruch nimmt sowie ein Profil anlegt, versichert er, zur Erstellung des Unternehmensprofils sowie zur Annahme der AGB und Datenschutzerklärung berechtigt zu sein. Das Unternehmen hat das Recht, diese Autorisierung zu widerrufen und eine andere Person als Ersatz zu benennen. Die Autorisierung der Ersatzperson erfolgt durch Bevollmächtigung und Benennung der jeweiligen Person durch das Unternehmen gegenüber eflow und die Annahme durch eflow.

    Mehr Infos

3. Nutzung der caranea Dienste

3.1 Der Nutzer kann die caranea Dienste privat sowie geschäftlich nutzen. Im Rahmen der geschäftlichen Nutzung im Fleet Management Profil ist es bei dem caranea Dienst möglich, einen Administrator anzulegen, der eine beschränkte Anzahl an Fahrzeugen im Rahmen der caranea App für das Unternehmen anlegen und auch Fahrern zuordnen sowie – sofern gewünscht – auch Rechte verteilen kann. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, die ihm zugeordneten Nutzungs- und Zugangsberechtigungen Dritten zu überlassen, es sei denn, eflow hat vorher ausdrücklich zugestimmt.

3.2 Der Nutzer erhält Zugang sowie einfache, auf den Vertragszweck sowie auf die Dauer des Vertrags beschränkte, unübertragbare Nutzungsrechte an den eflow Diensten. Diese Nutzungsrechte stehen unter dem Vorbehalt der vollständigen Zahlung der Nutzungsgebühr. Der Nutzer darf die eflow Dienste und/oder deren Inhalte nur für den eigenen Gebrauch sowie im gesetzlich vorgesehenen Rahmen nutzen. Ihm werden keine Verwertungsrechte, zum Beispiel zur Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentlichen Zugänglichmachung, erteilt. Der Nutzer ist insbesondere nicht berechtigt, die Leistungen der eflow Dritten entgeltlich zur Nutzung zu übermitteln, es sei denn, eflow hat der Übermittlung vorher ausdrücklich zugestimmt.

3.3 eflow nimmt keinen Einfluss auf die vom Nutzer übermittelten Daten und überprüft nicht deren Inhalt, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit oder Vollständigkeit. Der Nutzer ist für die bereitgestellten Inhalte verantwortlich.

3.4 Informationen über die jeweiligen Systemvoraussetzungen sind in den jeweiligen Leistungsbeschreibungen enthalten.

3.5 eflow ist berechtigt, Zugang und Nutzung der caranea Dienste nach vorheriger Ankündigung bei Verdacht eines Missbrauchs, rechtswidriger Nutzung sowie bei Verstoß gegen diese AGB zu sperren, soweit erforderlich auch ohne vorherige Ankündigung. Sofern das BASIC-Profil über eine Zeit von mehr als sechs (6) Monaten nicht genutzt wird, steht es eflow frei, den Account zu sperren. Weitergehende Rechte bleiben unberührt.

4. Preise

4.1 Die Preise für die caranea Dienste ergeben sich aus den Preisangaben und Leistungsbeschreibungen in der im Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Bei den caranea Diensten sind die angegebenen Preise Gesamtpreise, also inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

4.2 Der Nutzer kann die bestellten eflow Dienste über Paypal bezahlen.

4.3 Bei Zahlung per Paypal ist der Preis sofort mit Rechnungslegung fällig. Der Rechnungsbetrag wird, soweit nicht anders vereinbart, mit Zugang der Rechnung beim Nutzer zur Zahlung fällig. Die Einräumung eines Zugangs zu den kostenpflichtigen caranea Diensten sowie deren Nutzung steht unter dem Vorbehalt der vollständigen Zahlung.

4.4 eflow ist berechtigt, bei Zahlungsverzug des Nutzers die Bereitstellung seiner kostenpflichtigen Dienste bis zur erfolgten Zahlung zu unterbrechen. Der Nutzer bleibt in diesem Fall verpflichtet, die monatlichen Gebühren zu zahlen.

4.5 Rechnungen und Zahlungserinnerungen werden elektronisch, z.B. im Portal und per E-Mail, übermittelt werden.

5. Widerrufsrecht für Verbraucher

Sofern der Nutzer caranea Dienste des Portals oder als App zu einem Zweck bestellt, der weder seinem gewerblichen noch beruflichem Zweck zugerechnet werden kann, steht ihm als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB folgendes Widerrufsrecht zu.


Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von caranea Diensten

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns –

eflow GmbH,
Bachforellenweg 18
60327 Frankfurt am Main,
Fax.: +49 (69) 348 741 849,
E-Mail: support@caranea.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

– Ende der Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von caranea Diensten –


MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

eflow GmbH
Bachforellenweg 18
60327 Frankfurt am Main
Fax.: +49 (69) 348 741 849
E-Mail: support@caranea.de